exodraft-systems@exodraft-systems.de
Tel: +49 (0)6751 8 555 990
Niederlassung Deutschland,
Soonwaldstr. 6
55569 Monzingen

WÄRMERÜCKGEWINNUNG AUS PROZESSLUFT

exodraft systems > LÖSUNGEN > WÄRMERÜCKGEWINNUNG AUS PROZESSLUFT
damp fra fabrik

Wärmerückgewinnung aus Prozessluft

Prozessluft ist im Grunde genommen Umgebungsluft aus Prozessen in denen viel Feuchtigkeit herrscht. Insbesondere definieren wir „Prozessluft“ als Luft zwischen 120° C und 180° C mit einem relativ hohen Feuchtigkeitsgehalt, der aus einem Prozess im Unternehmen stammt. Feuchte Luft ist gleich energiehaltige Luft. Wir von exodraft systems sind darauf spezialisiert, diese Energie durch Kondensation des Wassers aus der Luft zu extrahieren.

Wo kommt Prozessluft vor?

wash ikon
ProzessProzesswäsche (Extraktion aus Waschmaschinen)
BeispieleWaschen von Backformen, Flaschen, Bierkästen, Käseformen, Service etc.
FirmenBäckereien, Brauereien, Molkereien, Abfall etc.
cooking icon
ProzessKochprozess
BeispieleKochen von Reis, Würstchen usw., Kochen von Stärke (für Papier)
FirmenLebensmittelproduktion, Papierfabriken etc.
drying icon
ProzessTrocknungsprozess (Trockenöfen, Trockenräume etc.)
BeispieleTrocknen von Metallgegenständen, Hackschnitzeln, Viehfutter, Zuckermasse, Papier usw.
FirmenMit Trocknungsprozessen

Sukkerfabrik

Prozessluft tritt häufig in Betrieben auf, die einen Waschprozess haben. Möglicherweise haben Sie sogar selbst schon einmal einen Geschirrspüler nach dem Waschen geöffnet und Sie haben gespürt, wie die heiße, feuchte Luft herausströmt. Diese “Prozessluft” steckt voller nutzbarer Energie und in einer Industrieanlage, wo die Mengen in der Regel um ein Vielfaches höher ist, kann es natürlich eine beträchtliche Energiequelle sein.

Egal, ob es sich um das Spülen von Käseformen in Molkereinen, das Waschen von Brotformen in Bäckereien oder das Waschen von Bierkästen in Brauereien handelt, es lohnt sich zu prüfen, ob in Ihrem Unternehmen Waschprozesse vorhanden sind, die möglicherweise die Grundlage für ein Wärmerückgewinnungssystem bilden können.

Ein weiterer Bereich in dem typischerweise große Mengen Prozessluft vorkommen, sind Unternehmen mit einem Kochprozess. Wenn das Wasser den Siedepunkt erreicht beginnt es schnell zu verdampfen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Energie aus dem heißen Wasser verdampft. Stattdessen wird sie einfach in die gasförmigen Form des Wassers gespeichert und dies ist eine oft übersehene Energiequelle. In vielen Fällen lohnt es sich diese Energieform zu nutzen, anstatt sie nur durch den Schornstein abzuführen.

Wie wird die Energie aus der Prozessluft zurückgewonnen?

Heißluft120 - 180 °C
MethodeDirekt (Luft-Wasser)
Kältere Luft < 120 °C
MethodeWärmepumpe
Nasse LuftSehr feuchte Luft
MethodeDirekt & W-Pumpe
metal til tørring
tørring af produkt
vaske proces

Kontaktieren Sie uns und lassen Sie uns berechnen, wie viel Energie und CO2 Sie einsparen können.

RUFEN SIE +49 6751 8 555 990 AN

Oder klicken Sie hier:

KONTAKTIEREN SIE UNS